The FUTURE is NOW
The FUTURE is NOW

Ein Stück Geschichte der KI

Eine kurze Reise in die Geschichte der künstlichen Intelligenz

Schon in der griechischen Mythology von Hephaestus und Pygmalion wurde von der Idee des Zusam-menspiels von intelligenter Roboter (zb. Talos) und künstlichen Wesen(zb. Galatea) gesprochen.

 

1956  organisierten  John McCarthy, Marvin Minsky, Nathan Rochester die Dartmouth College Sommer Konferenz. Marvin Minsky prägte zu dieser Konferenz das erste Mal den Begriff der Artificial Intelligenz.

John McCarthy und Marvin Minsky gründeten dann 1959 gemeinsam das MIT Artificial Intelligenz Lab, das bis heute zu den führenden Labs im Bereich AI ist und spannende Konferenzen wie zb. Deep Traffic MIT 6.S094 abhält und seit damals grosse Wissenschaftler (zb. Ray Kurzweil,  Emilio Frazzoli, Lex Fridman, cc..) hervorbingt.

 

1960 entwickelt Frank Rosenblatt das Perceptron (engl. Perception, „Wahrnehmung“). Das Perceptron ist das erste einfache neuronale Netzwerk, das in seiner Grundidee  aus einem einzelnen künstlichen Neuron mit anpassbaren Gewichtungen und einem Schwellenwert besteht und bis heutedie Architektur von Deep Learning Networks darstellt.

 

1969 definiert das Roger Schank (Stanford University) das Abhängigkeitsmodell für das zur Erkennung von natürlicher Sprache. Robert Wilensky und Wendy Lehnert und Janet Kolodner entwickeln darauf das Konzept für das Verständnis des Gedächtnisses.

 

Der richtige Durchbruch der künstlichen Intelligenz beginnt mit dem Jahr 2012 mit der Entwicklung von digitalen Assistenten, wie Apples Siri, Amazons Alexa, Microsoft Cortana und dem Google Asssistenten (Google I/O 2018 Duplex), sowie autonomen Assistenz Systemen (Google Waymo, Uber, Tesla, Mercedes-Benz, cc..) und der Entwicklung von autonomen Robotern von Boston Dynamics.

 

Mit Realtime und Face Recognition in Kombination mit Big Data und Scoring zeigt Artificial Intelligenz auch seine negative Seite, wie zb. durch die Einführung des Punkte Systems in China. Elon Musk, Stephen Hawkins (verst. 2018) gründen OpenAI, das sich mit der kritischen Auseinandersetzung von künstlicher Intelligenz beschäftigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© exxternity business consulting 2018