The FUTURE is NOW
The FUTURE is NOW

3D Druck

3D Druck, Virtual- und Augmented Reality und künstliche Intelligenz gehören zu den 10 wichtigsten Gardner Trends 2018 und sind dabei Möglichkeiten und Prozesse über die Grenzen von Unternehmen hin komplett zu verändern.

Bildquelle: Fotolia - Vom 3D Scan zum 3D Druck

Kunstoff, Metall oder Beton 3D Druck ist neben künstlicher Intelligenz eine der wichtigsten disruptiven Technologien, die, die  Entwicklung, Produktion, Logistik von Produkten, den Health Care Bereich, ja sogar den Hausbau revolutionieren wird und sich damit neue spannende Möglichkeiten eröffnen.

 

 

Neben der schnellen und einfache Herstellung von Klein- und Nullserien, haben Automobil-, Luftfahrt- und andere Unternehmen begonnen, mit 3D Druck zu experimentieren oder Teile der Produktion auf 3D Druck umzustellen. Dies eröffnet Unternehmen Entwicklungen schnell zu testen, zu verändern, ihre  Produktion zu flexibilisieren um schnell auf neue Anforderungen und Änderungen zu reagieren und damit die Kosten aus Maschinenumstellung zu reduzieren.

Bildquelle: Alexander Kolbai - 3D Seriendruck

Weiters verändert 3D Druck die Logistig, in dem Just in Time oder direkt vor Ort beim Kunden produziert also gedruckt wird und damit die teure Lagerhaltung und Transportkette optimiert wird.  

 

Auch im Medizinbereich hat der 3D Druck Einzug gehalten. Es ermöglicht Patienten einfach, günstig und passgenau eine Protese zu erstellen. Dabei ist er völlig unwichtig, ob sich der Arzt, der Orthopäde und der Patient am gleichen Ort befinden. Weiter ist die experimentielle Medizin dabei Haut, komplette Organe und Körperteile im 3D Druck herzustellen.

Bildquelle: Fotolia - Medical 3D Druck

3D Druck findet aber nicht nur Einzug in R&D und Unternehmen, sondern auch Schritt für Schritt in Privathaushalten. Günstige und einfach nutzbare 3D Drucker und die Integration in Betriebssysteme wie Windows, MAC und Linux machen den Einsatz kinderleicht. Konsumer werden zb. in der Lage sein, Ersatzteile mit leicht anwendbarer Software selbst zu designen, oder aus bestehenden Datasets selbst und schnell zu drucken.

 

Damit ist es Möglich ein kleines Teil über den Home 3D Drucker zu drucken oder grosse Teile bis hin zum Motorrad oder sogar ein Auto mit Hilfe von grossen Industrie 3D Drucker herzustellen.

 

Selbst in der Architektur ist der 3D Druck angekommen, ganze Gebäude können binnen weniger Stunden mit einem Beton 3D Drucker gedruckt und fertiggestellt werden, dies spart nicht nur Zeit, sondern auch immense Kosten.

Doch auch Foodprinting wird das nächste grosse Ding sein, dass den 3D Druck und unsere Haushalte revolutionieren wird, erste Experimente mit 3D gedruckter Schokolade sind bereits Wirklichkeit. Die 3D Pizza ist wird noch ein wenig auf sich warten lassen.

 

Ideen werden in kurzer Zeit zur Realität.

 

Die Entwicklung von 3D Modellen erlaubt es uns, die estellten Modelle auch gleich für Virtuell- und Augmented Reality Anwendungen zu nutzen.

Bildquelle: Alexander Kolbai - von der Idee zu 3D Druck und Virtual-/Augmented Reality

Weiterlesen im Bereich Virtual- und Augmented Reality [Weiter]

Kontakt

exxternity business consulting

Schelmengraben 26/1

D-70839 Gerlingen

 

t: +49 700-399 837 64
e: Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© exxternity business consulting 2018